Mehr.

Kleine Schritte, unaufhaltsam auf mich zu,
ein sanftes Lächeln, meine Gedanken
immer du und du und du.

Kleine Blicke, von Verführen, von Verlangen
gewissenhaft, echte Gefühle
worin nur haben wir uns verfangen?

Kleine Berührung, das Streicheln deiner Hand
an meinem Schenkel, meiner Haut –
du weisst es ja, raubst mir den Verstand.

Kein. Wort. Mehr.
Nur grosse Augen; Körper so nah, fast verschmolzen in einander,
das schönste Gefühl – sehnen wir uns beide, so sehr?

221119

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s